Analyse & Reporting – Kundenspezifische Anforderungen in der Business-Intelligence-Lösung von antares

Datenimport, Aufbereitung, Bereinigung, Kennzahlenberechnungen bis hin zur Abbildung komplexer Deckungsbeitrags- oder Kostenstellen-Rechnungen

Das Standard-Analyse-Werkzeug antares analyzer deckt, aufgrund der hohen Funktionalität und Flexibilität, einen Großteil des Informationsbedarfs bereits nach wenigen Tagen der Feinabstimmung auf die kundenspezifischen Gegebenheiten ab – und dies unabhängig von Branche und Unternehmensgröße.

Das Vorgehen gestaltet sich so einfach wie effektiv: Zunächst definieren wir gemeinsam mit Ihnen die gewünschten Kennzahlen (z.B. Umsatz, Absatz, Produktionsmengen, Tage, Deckungsbeitrag, etc.), Wertetypen (z.B. Ist, Plan, Soll) und Dimensionen zur Auswertung (z.B. Kunden, Länder, Produktionsstätten, Kostenstellen, Maschinen und Anlagen). In der darauf folgenden Phase der Implementierung bauen wir – in enger Abstimmung mit Ihrer Unternehmens-IT – die Import-Routinen aus Ihrem ERP-System auf. Hierbei unterstützt die antares analyzer Basistechnologie nahezu alle auf dem Markt befindlichen ERP-Systeme wie z.B. SAP, IBM AS/400 bzw. System i, Microsoft Dynamics bzw. Navision, Ordat, proALPHA bis hin zu Branchenspezialisten wie dibac (RSW-Orga GmbH) oder auch eigenentwickelte ERP-Lösungen.

Im Anschluss daran kommt – auf Wunsch des Anwenders – eine weitere Stärke des antares Consultings zum Tragen: Die Abfrage des teilweise sehr spezifischen Informationsbedarfs. Dank der von uns eingesetzten Technologie ist es möglich, sehr spezielle Auswertungen in kürzester Zeit umzusetzen. Entsprechend Ihren Vorgaben sind wir beispielsweise in der Lage, stundengenaue Auswertungen zu realisieren oder auch Ihren Vertrieb mit Kundenbesuchsberichten bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. Damit Ihre Mitarbeiter auch bei Kundenbesuchen stets alle Informationen, wie bezogene Menge, Preis, Zahlungseingänge etc., in einer übersichtlichen Darstellung zur Hand haben. Die relevanten Daten können hierfür aus mehreren Vorsystemen, wie einem CRM, einem ERP und eines PPS-Systems beliebig kombiniert werden.

Sofern sich im Zuge der Bedarfsermittlung gemeinsam mit Ihnen Ideen für neue Funktionalitäten oder auch neue Modulbausteine ergeben, die auch für andere Kunden/Anwender einen Zusatznutzen darstellen, lassen wir diese nach Absprache mit Ihnen in unsere Standard-Lösungen einfließen. Der Vorteil für Sie: Als „Anwender der ersten Stunde“ tragen Sie nur einen kleinen Anteil der anfallenden Entwicklungskosten. Der Vorteil für zukünftige Anwender liegt auf der Hand: Auch sie profitieren von nutzensteigernden Ideen aus dem antares Kundenpool. Als ein Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung einer neuen Idee zählt die „Preis-Umsatz-Absatz-Analyse“ im antares analyzer.

Unsere Berater mit langjähriger Erfahrung im Aufbau von Management-Informationssystemen stehen Ihnen jederzeit gerne bei der Einführung Ihrer Business Intelligence Lösung zur Seite. Gemeinsam mit Experten aus unserem Partner-Netzwerk stellen wir sicher, dass Sie von der Beratung bis zur Umsetzung die erforderlichen Ressourcen mit Branchen-Know-how zur Verfügung gestellt bekommen.

Business Intelligence ist unsere Welt – nehmen Sie Kontakt mit uns auf und profitieren auch Sie von unserer langjährigen Erfahrung aus zahlreichen Individualprojekten!