Wir bearbeiten Ihre Anfrage schnellstmöglich und melden uns bei Ihnen!



Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt.

Gerhard Schlieker - antares Informations-Systeme GmbH

Gerhard Schlieker - Sales Director

#Ansprechpartner für GRC Management Software

#Beratung zur Auswahl Ihrer passenden BI Softwarelösung

mail contactxing contactlinkedin contact


Sie möchten zurückgerufen werden?

Wir sind für Sie da!



 

E-Mail: info@antares-is.de

Telefon: +49 7331 3076-0

Telefax: +49 7331 3076-76

 


antares Informations-Systeme GmbH

Stuttgarter Straße 99

73312 Geislingen an der Steige 


Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt.

 

 

Schwachstellen in
  • Strukturen
  • Prozessen
aufdecken.

Mit Hilfe des Meldesystems antares RiMIS CIRS.

Ein Critical Incident Reporting System dient der Erfassung von sicherheitsrelevanten und kritischen Ereignissen, die durch jeden Mitarbeiter des Unternehmens anonym gemeldet werden können.

Ziel hierbei ist:

  • die Schwachstellen in Prozessen und Strukturen offenzulegen
  • negative Auswirkungen durch wirksame Maßnahmen zu vermeiden
  • Qualität des Betriebsablaufs durch Fehlervermeidung aufzuwerten
  • aus Erfahrungen zu lernen
Bei uns spielt der Schutz des Melders eine zentrale Rolle.

Key Features

Anonymität

antares RiMIS CIRS arbeitet auf einer komplett anonymen Basis, d.h. Login-Informationen werden nicht gespeichert. Weder der Meldende, das Unternehmen noch der Geschädigte können anhand der Daten zurückverfolgt werden.

Kontrolle

Die Durchführung von Kontrollen wird dem Kontroll-Manager automatisiert mitgeteilt. Der Freigabeprozess kann individuell vorgegeben, das Vier-Augen-Prinzip mehrstufig ausgelegt werden.

Berichtsformular

Der Meldende füllt das Formular über den Vorfall anonym aus und kann dort bereits Verbesserungsvorschläge hinzufügen. Freigegebene Berichte werden tabellarisch aufgelistet und können in einer Detailansicht betrachtet werden.

Integration

Das Modul antares RiMIS CIRS wurde als integraler Bestandteil der Risikomanagement-Software antares RiMIS konzipiert, ist jedoch auch als alleinstehendes Modul einsetzbar.

Weitere Funktionen
Lesen Sie mehr

Das Meldesystem zur Erfassung von sicherheitsrelevanten und kritischen Ereignissen basiert auf der Erkenntnis, dass zwischen leichten bis schweren Vorfällen und Beinahe-Zwischenfällen ein zahlenmäßiger Zusammenhang besteht. Unerwünschte Ereignisse im Unternehmensalltag werden aufgrund ihrer hohen Eintrittswahrscheinlichkeit als zweifelhaft wahrgenommen und stellen somit ein hohes Risiko für Unternehmen dar.

Die Vermeidung von kritischen Ereignissen durch Bearbeitung der CIRS-Fälle und die dementsprechende Maßnahmenplanung soll die Eintrittswahrscheinlichkeit folgenschwerer Zwischenfälle verringern.

Wie das Ganze funktioniert?

antares-RiMIS-Risikomanagement-Prozess
Integrieren Sie in wenigen Tagen ein Risikomanagement System in Ihr Unternehmen. Unsere Softwareimplementierung veranschaulicht als Prozess in unserem Best-Practice-Bericht.

Einblick

Ihre Vorteile

Vorausschauend

Risiken werden nicht nur pragmatisch katalogisiert, das integrierte Frühwarnsystem versetzt Sie auch in die Lage, proaktiv Risiken entgegenzuwirken und den idealen Weg mit Hilfe des Maßnahmencontrollings zu finden.

Benutzerfreundlich

Komplexe Prozesse sind durch die intuitive Oberflächenstruktur und durch das moderne, webbasierte Design einfach zu bedienen. Selbsterklärende Cockpitansichten und Grafiken erleichtern den täglichen Umgang und sorgen für schnelle Ergebnisse z.B. durch Drill-Down-Methodik.

Individuell

Optimale Anbindung an Ihre IT-Umgebung ermöglicht neben dem standardisierten Datentransfer ein individuelles Design, das sich Ihren Richtlinien und Anforderungen im Risiko- und Chancenmanagement anpasst.

Schnell

Die kurze Implementierungszeit und die individuelle Erweiterbarkeit fügen sich reibungslos und störungsfrei in Ihren Arbeitsablauf ein.

Zugelassen

Entspricht § 317 Abs. 4 HGB und dem Prüfungsstandard IDW PS 340, erfüllt die BilMoG-Anforderungen und bereitet den Weg, Verstößen gegen den Sarbanes-Oxley Act vorzubeugen. Berücksichtigt die Gesichtspunkte des KonTraG, ISO 31000, IDW (E) PS 981, Coso II sowie ONR 49000 und ÖNORM S 2410 und richtet sich nach der IEC 62198.

Zeitsparend

Die intuitive Maskenstruktur und der E-Mail-gestützte Workflow von der Erfassung bis zum automatisch erstellten Druckbericht sorgen für einen reibungslosen und effizienten Prozess im Risikomanagement.

Zusammengefasst

antares RIMIS CIRS – konzipiert als integraler Bestandteil der Risikomanagement-Software antares RiMIS. Aus dem Zusammenspiel mit den Komponenten RiMISIKS und Compliance ergibt sich eine leistungsstarke, über den klassischen GRC-Ansatz hinausgehende Management-Suite, mit der Möglichkeit der Anbindung weiterer Analyse-, Reporting- und Planungsmodule.

Ob als alleinstehendes Modul oder integriert in antares RiMIS – durch die Webfähigkeit von antares RiMIS CIRS können beliebig viele Personen dezentral auf das System zugreifen und sich so permanent am Prozess beteiligen.

Kurze Implementierungszeiten, geringer Wartungsaufwand und ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio garantieren eine reibungslose Anwendung bei niedrigen Betriebskosten und hoher Investitionssicherheit.

Unser Versprechen

Scroll Up